Startseite » Allgemein » Im Kommunikations-Controllings steht das Reporting am Anfang

Im Kommunikations-Controllings steht das Reporting am Anfang

 

Die Versorgung des Managements mit Informationen gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Controllings im Unternehmen. Zielsetzung eines solchen Reportings ist die rechtzeitige Bereitstellung empfängergerechter Informationen zur Steuerung und Unterstützung von Entscheidungen.

In einem Dossier stellen die Dr. Jan Sass und Rainer Pollmann dar,

DossierReporting

mit welchen Aufgaben die Unternehmenskommunikation bei der Ergebnisdarstellung befasst ist, welche Erwartungen an ein orientierendes Berichtswesen bestehen und wie das Reporting in der Unternehmenskommunikation effizient organisiert werden kann. Darüber hinaus werden Standards und Tools für das Reporting vorgestellt und Fragen zur Visualisierung von Informationen angesprochen.

Die vorherrschenden Berichte bestehen häufig aus einer Vielzahl operativer Daten. Denn bis heute überwiegen in der Kommunikationspraxisoperative Methoden der PR-Evaluation ( European Communication Monitor). Für die Steuerung von Kommunikationsabteilungen und das Reporting in Richtung Management werden entsprechend nahezu ausschließlich quantitative und qualitative Daten genutzt, die überwiegend aus der Medienresonanzanalyse gewonnen werden. Und:

Nahezu alle Daten, die verfügbar sind, werden auch berichtet. Statt zu vereinfachen, drohen in umfangreichen, detailgenauen Berichten die wenigen für die Steuerung benötigten Informationen unterzugehen. Vor diesem Hintergrund erhält das Management meist zu viele Daten und zu wenig Informationen. Ein professionelles und effizientes Reporting der Unternehmenskommunikation sollte jedoch die vom Management benötigten Informationen durch Key Performance Indicators (KPIs) abbilden. Diese meist stark aggregierten Kennzahlen stellen zielrelevante und durch Unternehmenskommunikation beeinflussbare Steuerungsgrößen dar.

Solche Daten, die den Erfolg der Unternehmenskommunikation in der Umsetzung der Kommunikationsstrategie zeigen oder gar die Unterstützung der Unternehmensstrategie belegen, stehen oft entweder nicht zur Verfügung oder sie werden nicht adäquat aufbereitet. Soweit neben der Medienresonanzanalyse Auswertungen etwa zur Unternehmensreputation oder zum Markenimage vorhanden sind, werden diese häufig isoliert präsentiert, selten in Bezug auf die gesetzten Ziele untersucht und noch weniger in den übergeordneten Unternehmenszusammenhang gestellt. Wo jedoch die Steuerungsrelevanz fehlt, ist auch eine Managementorientierung im Reporting kaum gegeben.

In der noch jungen Disziplin des Kommunikations-Controllings steht das Reporting am Anfang:

Standards für die Unternehmenskommunikation müssen erst noch entwickelt werden. Bei der Frage, wie Daten angemessen aufzubereiten, zu visualisieren und zu kommunizieren sind, sollte die Unternehmenskommunikation auch aus den Erfahrungen der Controllingpraxis lernen. Das Management Reporting ist eines der aktuell in der Controllingpraxis am intensivsten diskutierten Themen. Es handelt sich dabei um den Teil des betrieblichen Berichtswesens, die die Aufgabe hat, das Management zu Steuerungszwecken mit Informationen zu versorgen.

Im Grundlagenteil bietet das Dossier Informationen über Qualitätskriterien und Prozessschritte des Reportings.

Im Kapitel zur Vorgehensweise folgen Ausführungen zur Gestaltung eines Workflows für das Berichtswesen sowie Hinweise für die Sicherung eines einheitlichen Standards und Anforderungen an die Datenaufbereitung.

Im Kapitel Darstellungsformen werden die visuellen Formen – und mit ihnen geeignete Instrumente – für das Reporting angesprochen.

Möchten sie das vollständige Dossier lesen, so klicken Sie hier für das PDF-Dokument.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: