Startseite » Allgemein » Framework PR-Measurement von AMEC vorgestellt

Framework PR-Measurement von AMEC vorgestellt

Wie wird Messen und Bewerten von Kommunikation in der Praxis relevanter und üblicher? Mit dieser Frage beschäftigen sich Kommunikationsforscher und -praktiker seit Jahren. Die internationale Association for the Measurement and Evaluation of Communication (AMEC) stellte die damit verbundenen Herausforderungen in den Mittelpunkt des AMEC Summit 2016. Unter dem Motto „Making Metrics Matter – Taking Measurement Mainstream” fand die Konferenz vom 15. – 16. Juni 2016 in London statt.

Während sich Kommunikations-Controlling in der DACH-Region auf die Entwicklung von Instrumenten und Methoden konzentriert, um den Beitrag zur Wertschöpfung im Unternehmen zu messen, fokussiert sich die AMEC vor allem auf die Messung und Bewertung von spezifischen PR-Programmen.

Interessantester Punkt aus der Sicht des Kommunikations-Controllings in der DACH-Region ist der auf dem Summit vorgestellte Framework zur Messung von PR-Arbeit.

AmecFramework

Der Framework der AMEC

Dieser Framework weist große Ähnlichkeiten mit den Wirkungsstufen der Kommunikation (DPRG/ICV), wird aber als reines Evaluations-Instrument zur Verortung von Messpunkten und -größen verstanden, während die Wirkungsstufen (DPRG/ICV) sowohl als Bezugsrahmen, als auch als Steuerungsintrument verwendet werden können.

  • Vorteilhaft am AMEC-Framework ist die große Kompatibilität mit den Anforderungen der PR-Arbeit und stellt insofern ein gutes Angebot dar.
  • An der Entwicklung maßgeblich beteiligt waren die großen US-Agenturen, daher wird dieser Framework voraussichtlich eine große Reichweite erzielen
  • Leider berücksichtigt der Framework nur die PR-Arbeit und ist insofern nicht anschlussfähig an die Unternehmenssteuerung, gerade in den Schnittstellen zum Controlling, da der Anschluss an die ökonomischen Steuerungsgrößen fehlt.

Was beinhalten die AMEC-Standards? Inwieweit haben sie sich in der Branche durchgesetzt? Mehr dazu hier….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: