Startseite » Allgemein » Amerikanische Leichtigkeit mit deutscher Gründlichkeit verbinden

Amerikanische Leichtigkeit mit deutscher Gründlichkeit verbinden

Advertisements

Das internationale AMEC Integrated Evaluation Framework vom Juni 2016 stand im Mittelpunkt der Arbeit des Fachkreises Kommunikations-Controlling am 16./17. November 2016 bei seinem 30. Treffen in Wien.

TreffenWien.jpg

Das Ziel des Treffen war:

Wir kennen Begriffe, Funktionen und Leistungsfähigkeit des interaktiven AMEC Integrated Evaluation Framework. Wir können es in Beziehung setzen zu unserem Methodenset

Dies wurde nicht nur erreicht, sondern darüber hinaus werden Vertreter des Fachkreises den Austausch mit der AMEC suchen, damit es in der Branche nicht zu Verwirrung wegen verschiedener, konkurrierender Standardmodelle kommt.

Der Anschluss an das Konzerncontrolling könnte ebenso ein Beitrag des Fachkreises sein wie die Integration in die strategische Unternehmensführung im Sinne von kausalen Steuerungskreisläufen. Der Fachkreis zeigte sich beeindruckt, von der einfachen Zugänglichkeit zum Framework durch ein interaktives Tool.

Der Fachkreis selbst entwickelt und verbreitet seit nun genau 10 Jahren ein Methodenset für Kommunikationsmanagement und Kommunikations-Controlling. Zentrale Arbeitsfelder sind sowohl der Anschluss an die strategische Unternehmensführung als auch die konkrete Anwendung in der Praxis von Unternehmenskommunikation und Controlling. Das bekannte Wirkungsstufenmodell, das 2009 zusammen mit der DPRG veröffentlicht wurde, und das Grundmodell für Kommunikationscontrolling aus dem Folgejahr setzten Standards. Zuletzt erschien 2016 im Haufeverlag das Starter-Kit für Kommunikationscontrolling.

Dr. Reimer Stobbe, Leiter des Fachkreis Kommunikations-Controlling schrieb freundlicherweise diesen Beitrag.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: