Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Controlling'

Schlagwort-Archive: Controlling

Was ist (Kommunikations-)Controlling?

Vielfach wird Evaluation & Kennzahlen mit Controlling gleichgesetzt. Auch Kontrolle ist ein oft verwendeter Begriff, der mit Controlling assoziiert wird. Warum nicht einfach den Internationalen Controller Verein (ICV) fragen, den größten Berufsverband für Controller in Europa? Der ICV betreibt nämlich ein Wiki, in dem Begriffe aus dem Controlling  oder Kennzahlen, Tools, Methoden und Prozesse erklärt werden.

Hier geht´s zur Erläuterung, was Controlling eigentlich ist:

Controlling passiert, wenn Manager und Controller zusammenarbeiten. Controlling ist der gesamte Prozess der Zielfestlegung, der Planung und der Steuerung im finanz- und im leistungswirtschaftlichen Bereich.“ Lesen Sie hier weiter….

Im Wiki ist übrigens auch Kommunikations-Controlling beschrieben. Der ICV hat mit einem Fachkreis von Experten einen vollständigen Ansatz zur Steuerung der Kommunikationsfunktionen entwickelt. Von der Strategie in die Operationen, von den Kanälen und Touchpoints bis hin zu einem erfolgreichen Stakeholdermanagement. Das bekannteste Tool daraus ist das Wirkungsstufenmodell (DPRG/ICV), das im deutschsprachigen Raum zum Standard geworden ist.

So haben es jedenfalls im Juli die Professoren Alexander Buhmann, Jim Macnamarra und Zerfaß in einem Beitrag für Public Relations Review festgestellt, in dem sie die Entwicklung der drei führenden Evaluationsansätze beschrieben haben. Zu diesem Beitrag gab es in LinkedIn eine lebhafte Diskussion.

BuhmannMacnamarraZerfaß

Wozu benötigen wir Controller?

Haben Sie schon mal versucht jemandem zu erklären, was Controlling eigentlich ist? Vielfach wird ja Evaluation & Kennzahlen mit Controlling gleichgesetzt. So nach der Devise: „Ich messe, also controlle ich!“ Das ist leider nicht die vollständige Erklärung für Controlling. Eine sehr schöne hat die WHU- Otto Beisheim School of Management in einem Video beschrieben. Nehmen Sie sich 2,5 amüsante Minuten Zeit dafür, es lohnt sich!! 🙂

 

Willkommen im Blog für Kommunikationscontrolling

Kommunikationsmanagement, Kommunikations-Controlling, Communications Performance Management sind verschiedene, in der Praxis der Unternehmen gebrauchte Begriffe, die aber alle das gleiche meinen.

Es werden nicht nur verschiedene Begriff für die gleiche Unternehmensfunktion verwendet, es gibt auch unterschiedliche Auffassungen, was unter einem Kommunikations-Controlling zu verstehen ist. In vielen Unternehmen und Agenturen begnügt man sich damit, die Wirkung von Maßnahmen zu messen und entsprechend zu steuern. Damit sind diese Unternehmen und Agenturen schon sehr weit auf dem Weg zu einem Integrierten Kommunikations-Controlling, schließen aber den Aufbau eines Kommunikations-Controlling nicht vollständig ab.

Die Unternehmenskommunikation ist eine strategische Funktion und Managementaufgabe des Unternehmens und muss professionell gehandhabt werden. Kommunikations-Controlling unterstützt in diesem Sinne den Kommunikationsmanager bei der Planung, Umsetzung, Evaluation und Analyse der Unternehmenskommunikation.

KC

Das Kommunikations-Controlling meint die Steuerung von Unternehmenskommunikation  im weiteren Sinne, also die Betrachtung von Effektivität und Effizienz:

  • Die richtigen Dinge (Maßnahmen) richtig (wirtschaftlich) machen. Das bedeutet konkret aus der Unternehmensstrategie Ziele für eine Kommunikationsstrategie abzuleiten und zur Erreichung der Ziele die richtigen Maßnahmen, Kanäle, Plattformen, Instrumente zu wählen.
  • Und letztlich alle Maßnahmen effizient im Sinne von wirtschaftlich (Budget, Zeit) durchzuführen.

Ein Kommunikations-Controlling liefert dazu die richtigen Methoden und die richtigen Messgrößen, damit der Kommunikations-Manager erfolgreich steuern kann. Dazu bedarf es eines Steuerungssystems. Darüber soll in diesem BLOG berichtet werden.

Ihr Rainer Pollmann

%d Bloggern gefällt das: