Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'European Communication Monitor'

Schlagwort-Archive: European Communication Monitor

ECM 2016 => strategische Klemme für Kommunikatoren?

Sind Big Data und der digitale Wandel das Zukunftsthema für die Unternehmenskommunikation? Dieser Fragestellungen ging das Team des European Communication Monitor in seiner aktuellen Befragung 2016 nach. Darüber hinaus wurden auch 2016 einige seit 10 Jahren immer wieder gestellten Fragen wiederholt. Interessant ist, wie, dass z.B. 72 % der europäischen PR-Profis davon ausgehen, dass Big Data ihre Arbeit und ihre Profession grundlegend verändern werden. Doch nur eine Minderheit besitzt ein umfassendes Verständnis für das Thema. (mehr …)

European Communication Monitor 2014

Die neueste Ausgabe der weltweit größten Studie zur strategischen Kommunikation wurde am 10. Juli 2014 auf dem European Communication Summit in Brüssel von Professor Ansgar Zerfaß vor Kommunikationschefs aus über 30 Ländern vorgestellt.

 

(mehr …)

European Communication Monitor 2013

Die aktuelle Ausgabe der weltweit größten Studie zur strategischen Kommunikation wurde am 27.06.2013 auf dem European Communication Summit in Brüssel von Professor Ansgar Zerfaß vor Kommunikationschefs aus über 30 Ländern vorgestellt. Der European Communication Monitor 2013 stützt sich auf eine Befragung von 2.710 Kommunikatoren in Unternehmen, Non-Profit-Organisationen, Behörden und Agenturen in 43 Ländern. Die Studie wird seit 2007 von einem Forscherteam von elf Universitäten durchgeführt. Neben der Universität Leipzig sind unter anderem die Universitäten Amsterdam, Madrid, Leeds, Llubljana, Aarhus und Bordeaux beteiligt. (mehr …)

Irreführende Anwendung des ROI in Planung und Auswertung von Kommunikation

Die aktuelle Ausgabe der weltweit größten Studie zur strategischen Kommunikation wurde am 30.06.2011 auf dem European Communication Summit in Brüssel von Professor Ansgar Zerfaß vor Kommunikationschefs aus über 30 Ländern vorgestellt. Der European Communication Monitor 2011 stützt sich auf eine Befragung von 2.209 Kommunikatoren in Unternehmen, Non-Profit-Organisationen, Behörden und Agenturen in 43 Ländern. Die Studie wird seit 2007 von einem Forscherteam von elf Universitäten durchgeführt. Neben der Universität Leipzig sind unter anderem die Universitäten Amsterdam, Madrid, Leeds, Llubljana, Aarhus und Bordeaux beteiligt.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: