Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Fachkreis Kommunikations-Controlling'

Schlagwort-Archive: Fachkreis Kommunikations-Controlling

Die Sonne ging unter! – Messung Erfolgsbeitrag der Kommunikation

Am 19./20. März 2015 kam der ICV-Fachkreis Kommunikations-Controlling zum 25. Mal seit 2006 zusammen.  Zu Gast waren 27 Teilnehmer bei Dr. Jan Dietrich Müller, Head of Group Communications and Marketing, MAN Diesel & Turbo SE in Augsburg. Der Fachkreis hat sich für 2015 das Ziel gesetzt, den finanziellen Erfolgsbeitrag der Unternehmenskommunikation „nachweisbar“ zu machen. Im Augsburger Treffen sollte im ersten Schritt die Visibilität der Erfolg- und Wertschöpfungsbeiträge erarbeitet werden.

(mehr …)

Fachkreis Kommunikations-Controlling zu Gast bei MAN Diesel & Turbo SE

Der Fachkreis Kommunikations-Controlling trifft sich am 19./20.März 2015 zu seinem 25. Arbeitstreffen in Augsburg. Dieses Treffen ist der Einstieg in das Thema Messung/Bewertung des finanziellen/strategischen Erfolgs von Kommunikationsarbeit (Outflow). Wie immer wird das Treffen durch Reader und Impulsvorträge vorbereitet. In Gruppenarbeit wird auf der Basis vorhandener Ansätze nach Lösungen zum „Nachweis“ des Erfolgsbeitrages von Kommunikationsarbeit gesucht.

Unter den  27 Teilnehmern aus Unternehmen, Consulting und Wissenschaft sind dabei:

Manfred Piwinger, Leiter Arbeitskreis Finanzkommunikation der DPRG und „Urgestein“ des Kommunikations-Controllings.

Prof. Dr. Christopher Storck, Quadriga Hochschule Berlin, Department Corporate Com­mu­ni­ca­tions

Prof. Dr. Ansgar Zerfaß, Strategische Kommunikation Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft Universität Leipzig

Die Ergebnisse des Arbeitstreffens finden Sie hier….

Fachkreis Kommunikations-Controlling auf den Spuren des polnischen Königs

Am 27./28. November 2014 traf sich der Fachkreis Kommunikations-Controlling in Leipzig im Hotel de Pologne. Für sein 24. Arbeitstreffen hatte der Fachkreis dieses Mal zwei Gastgeber gefunden:

In Leipzig sollte das Thema Internationalisierung des Kommunikations-Controlling fortgesetzt werden, das bereits während des letzten Treffens in Zürich begonnen wurde. Zusätzlich wurde die Vereinbarkeit des Ansatzes der AMEC und des Conclaves sowie die Ergebnisse der Diskussion mit Frazer Likely im September in Wien überprüft.

(mehr …)

Warum die Frage nach dem ROI für Kommunikationsarbeit die falsche Frage ist (3)

Der Return on Communications, Return on Marketing oder Return On Scocial Media ist in der Diskussion. Diese Diskussion ist nachvollziehbar, kann doch damit der Erfolg von Kommunikationsarbeit in einer Organisation (scheinbar) recht einfach belegt werden. Mit dem ROI, einer allseits unter Controllern bekannten Kennzahl, scheint das auch plausibel zu sein. Fünf Gründe und eine Alternative, warum Sie besser die Finger davon lassen sollten.

Grund 3: – Vergangenheitsorientierung

(mehr …)

1. Tagung Strategie und Kommunikations-Controlling Workshops und Expertenrunde

Am Nachmittag ging es dann mit vier Themen Workshops weiter, in denen den Teilnehmer praktische und pragmatische Aspekte des Kommunikations-Controllings nahegebracht wurde:

Prof. Dr. Harald Jossé (MeinAllergiePortal) ließ seine Teilnehmer das Wirkungsstufenmodell mit einer  Wertorientierten Unternehmenskommunikation für KMU praktisch erarbeiten.

Rainer Pollmann (ICV) zeigte, wie pragmatisch Kostentransparenz im Budget mit Wirkungsorientierter Budgetierung herzustellen ist. (mehr …)

Neues Arbeitsformat im Fachkreis Kommunikations-Controlling

 

Seit 2006 hat der Fachkreis Kommunikations-Controlling (FAK) erfolgreich gearbeitet und wichtige Standards etabliert. Durch die so gewonnene Reputation, ist der FAK sehr attraktiv für alle geworden, die sich ebenfalls mit dem Thema beschäftigen.

Es hat sich in den letzten zwei Jahren allerdings gezeigt, dass bei vielen neuen Mitgliedern das Verständnis vom Grundmodell Kommunikations-Controlling unterschiedlich stark ausgeprägt ist. Das führt zu völlig unterschiedlichen Interessen bei der Priorisierung und Bearbeitung von Themen. Es schließen sich immer mehr Unternehmensvertreter dem FAK an, die vor der Aufgabe stehen, Kommunikationscontrolling in ihrem Unternehmen einzuführen. Der FAK sieht es als Aufgabe, sie zu unterstützen. (mehr …)

8. Fachtag Kommunikations-Controlling

Am 20. März 2013 wurde auf dem Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt zum achten Mal der Fachtag Kommunikations-Controlling veranstaltet. Organisatoren waren die DPRG und der Fachkreis Kommunikations-Controlling des ICV  mit dem F.A.Z.-Institut als professionellen Ausrichtungspartner. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: