Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Internationalisierung'

Schlagwort-Archive: Internationalisierung

Ausblick 2015: „Wir dürfen die Praxis nie aus den Augen verlieren!“

Reimer Stobbe, Leiter des Facharbeitskreises Kommunikations-Controlling im Internationalen Controller Verein (ICV), betont, dass internationale Standards etabliert und der praxisfreundliche Zugang zu wissenschaftlichen Erkenntnissen gewährleistet werden müssen. So könne sich das Kommunikations-Controlling in 2015 weiterentwickeln. Des Weiteren werde das Fortschreiten im Social Media-Bereich zu einem Schwerpunktthema. Bereits vergangene Woche betonte Lothar Rolke die Bedeutung des Webmonitorings für das neue Jahr. Im zweiten Teil des communicationcontrolling.de-Jahresausblicks 2015 skizziert Stobbe künftige Trends, Herausforderungen und Problemstellungen.

(Mehr….)

Advertisements

Fachkreis Kommunikations-Controlling auf den Spuren des polnischen Königs

Am 27./28. November 2014 traf sich der Fachkreis Kommunikations-Controlling in Leipzig im Hotel de Pologne. Für sein 24. Arbeitstreffen hatte der Fachkreis dieses Mal zwei Gastgeber gefunden:

In Leipzig sollte das Thema Internationalisierung des Kommunikations-Controlling fortgesetzt werden, das bereits während des letzten Treffens in Zürich begonnen wurde. Zusätzlich wurde die Vereinbarkeit des Ansatzes der AMEC und des Conclaves sowie die Ergebnisse der Diskussion mit Frazer Likely im September in Wien überprüft.

(mehr …)

Fachkreis Kommunikations-Controlling sucht international einheitlichen Standard

Der Internationale Controllerverein (ICV) ist in Europa der größte Berufsverband für Controller in Europa. Traditionell ist der ICV eher in Zentraleuropa verankert, in den letzten Jahren sind aber zunehmend Controller aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa den regionalen Arbeitskreisen beigetreten. Seit 2012 gibt es auch in Großbritannien einen Arbeitskreis, der einen ersten Schritt Richtung IMA (Institute of Management Accountants), dem angloamerikanischen Berufsverband der Controller darstellt. So soll eine Annäherung zwischen dem angloamerikanischen Verständnis von Controlling und dem „German Controlling“ gelingen. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: