Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Kommunikationssteuerung'

Schlagwort-Archive: Kommunikationssteuerung

Business Insights statt Kennzahlenschlacht – Social Media Monitoring bei BSH

Die BSH Hausgeräte GmbH  ist mit den Marken Bosch, Siemens, Neff, Gaggenau weltweit führend im Hausgerätemarkt. Über soziale Medien und Bewertungsportale berichten Bestandskunden über Ihre Erfahrungen mit den Angeboten des Unternehmens und potentielle Kunden informieren sich. Anna – Maria Zahn, Social Media Monitoring & Analytics Consultant und Dr. Mark-Steffen Buchele, Managing Director bei buchele cc GmbH zeigten in ihrem Vortrag, wie es dem Social Media Competence Center bei BSH gelungen ist, die zahlreichen Kennzahlen, erhoben in facebook, twitter, amazon-Bewertungen, u.a. in regelmäßige Business Insights (Reporting 2.0) zu überführen.

(mehr …)

Advertisements

9. Fachtag Communications Controlling: Breakout-Sessions

Bewährt seit dem ersten Fachtag sind die Breakout-Sessions. In 45 minütigen „Miniwerkstätten“ können Teilnehmer an gestellten Aufgaben arbeiten, detaillierte und umfangreiche Fragen stellen. Da jeder Workshop zweimal durchgeführt wird, bietet sich hier eine gute Gelegenheit für jeden Besucher des Fachtages zwei Themen seines Herzens zu vertiefen. (mehr …)

Framework PR-Measurement von AMEC vorgestellt

Wie wird Messen und Bewerten von Kommunikation in der Praxis relevanter und üblicher? Mit dieser Frage beschäftigen sich Kommunikationsforscher und -praktiker seit Jahren. Die internationale Association for the Measurement and Evaluation of Communication (AMEC) stellte die damit verbundenen Herausforderungen in den Mittelpunkt des AMEC Summit 2016. Unter dem Motto „Making Metrics Matter – Taking Measurement Mainstream” fand die Konferenz vom 15. – 16. Juni 2016 in London statt. (mehr …)

SAIDI und Integrated Reporting bei der EnBW AG

Integrated Reporting und Stakeholder-Management waren am 17./18. März 2016 das Thema des 28. Arbeitstreffens des Fachkreis Kommunikations-Controlling. Dazu boten die Gastgeber Uwe Fritz (in Vertretung von Jens Schreiber, Leiter Corporate Communications), Leiter Kommunikation Unternehmensmarke der EnBW AG und sein Team, hervorragende Rahmenbedingungen in Stuttgart. Die Mitglieder des Fachkreises erhielten nicht nur einen detaillierten Einblick in den -Ansatz der EnBW, sondern auch in die Reputationsmessung. Der Fachkreis konnte daher die eigenen entwickelten Methoden und Instrumente an diesem Ansatz nicht nur reflektieren, sondern auch deren Tauglichkeit überprüfen. Ein Nutzen für die EnBW AG und den Fachkreis.

(mehr …)

Coming soon: 9. Schweizerische Fachtagung Kommunikations-Controlling

„Ziele setzen“ – so lautet das Motto der diesjährigen Schweizerischen Fachtagung Kommunikations-Controlling am 30. Juni 2016 an der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ). „Die Vielfalt an Kommunikationskanälen, der Zwang zur Erreichbarkeit und der vermeintliche Druck zur unmittelbaren Reaktion führt bei vielen Kommunikationsverantwortlichen zu jener operativen Hektik, welche sie über den Sinn der laufenden Maßnahmen kaum mehr nachdenken lässt. (mehr …)

Wieviel von einem Troll steckt in ConTROLLErn?

Kürzlich wurde ich auf den folgenden Tweet aufmerksam:

TrollTweet

Will die Verfasserin des Tweets damit andeuten, Controller erinnerten sie an Trolle?! Ist für sie im Begriff »ConTROLLing« das Wort »Troll« enthalten?

Muss man die Autorin so verstehen, dass Kommunikatoren durch das Auftreten von ConTROLLErn an Trolle erinnert werden ?

Wenn wir (Controller) Glück haben, erinnern wir  im besten Fall an die Trolle aus Edvard Griegs „Peer Gynt Suite“ (Tanz der Trolle in der Halle des Bergkönigs), haben demnach etwas Komisches an uns.

Warum ruft der Begriff »Kommunikations-Controlling« bei Kommunikatoren grundsätzlich negative Assoziationen hervor? Warum ist das so?

Liegt es möglicherweise daran, dass der Begriff »Controller« mit »Kontrolle« assoziiert wird? Lassen Sie uns das einmal untersuchen!

(mehr …)

Die Wirkungsstufen der Kommunikation (9)

Die Wirkungsstufen der Kommunikation wurden im Jahr 2014 fünf Jahre alt. Das “Geburtsdatum” ist der 5. Fachtag Kommunikations-Controlling (13.5.2009) in Wiesbaden, auf dem das Gemeinschaftswerk der DPRG/ICV der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Bisher gibt es zu diesem Framework von den an der Entwicklung beteiligten Personen zwei wesentliche Publikationen in denen die Wirkungsstufen der Kommunikation für Wissenschaft und Studierende beschrieben wurden sowie das Statement des Internationalen Controllerverein (ICV) mit dem Titel “Grundmodell Kommunikations-Controlling”.  Erfahren Sie in diesem Beitrag etwas über die Wirkungsstufen als Managementmodell[1]

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: