Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Reputationswert'

Schlagwort-Archive: Reputationswert

Advertisements

EnBW AG – Reputation ist nicht alles – aber ohne Reputation ist alles nichts!

Mit diesem Titel ist eigentlich schon fast der gesamte Vortrag von Dr. Jens Schreiber, Leiter Corporate Communications bei der EnBW AG beschrieben. Am Beispiel der Energiewirtschaft, die sich in Deutschland spätestens seit Fukushima in einer Reputationskrise befindet, zeigte er die Gefährdung der Geschäftsmodelle aller Energieversorger durch den Verlust der License to operate. Reputation versteht Schreiber in diesem Zusammenhang als Akzeptanz und Unterstützung der Stakeholder und sieht damit Reputation als zentralen Wert für die Steuerung von Unternehmen. Folgerichtig beschrieb er die strategische Neuausrichtung der EnBW AG mit dem Ziel der Verbesserung der Unternehmensreputation  und dem Aufbau eines systematischen Reputationsmanagements. (mehr …)

Advertisements

Neues Arbeitsformat im Fachkreis Kommunikations-Controlling

 

Seit 2006 hat der Fachkreis Kommunikations-Controlling (FAK) erfolgreich gearbeitet und wichtige Standards etabliert. Durch die so gewonnene Reputation, ist der FAK sehr attraktiv für alle geworden, die sich ebenfalls mit dem Thema beschäftigen.

Es hat sich in den letzten zwei Jahren allerdings gezeigt, dass bei vielen neuen Mitgliedern das Verständnis vom Grundmodell Kommunikations-Controlling unterschiedlich stark ausgeprägt ist. Das führt zu völlig unterschiedlichen Interessen bei der Priorisierung und Bearbeitung von Themen. Es schließen sich immer mehr Unternehmensvertreter dem FAK an, die vor der Aufgabe stehen, Kommunikationscontrolling in ihrem Unternehmen einzuführen. Der FAK sieht es als Aufgabe, sie zu unterstützen. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: