Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Siemens AG'

Schlagwort-Archive: Siemens AG

Siemens belebt antikes Konzept für Kommunikations-Controlling neu

Im antiken Griechenland kamen die Bürger einer Polis auf der Agora zusammen, um über wichtige Fragen ihrer Gemeinschaft zu diskutieren. Die Agora war der zentrale Fest-, Versammlungs- und Marktplatz war sehr wichtig für das geordnete Zusammenleben in der Polis. Dieses Konzept hat die Siemens AG im Bereich Energy Sector neu belebt, um Grundlagen für eine gemeinsame Kommunikationsstrategie der über 65 rechtlich selbstständigen Einheiten im – Energy Sector zu schaffen. Siemens nennt dies allerdings nicht Agora, sondern Marketplace. Die Marketplaces sind im wesentlichen Austauschmeetings zwischen den für bestimmte Geschäfte zuständigen Kommunikations-Managern in der Zentrale und den Kommunikations-Managern bestimmter Ländergesellschaften, die für diese Märkte eine hohe Erfolgsrelevanz haben. Bei diesen Meetings werden strategische Informationen beider Perspektiven ausgetauscht, die am Ende die Grundlage für die gemeinsame Kommunikationsstrategie bilden.

(mehr …)

Advertisements

Fachkreis Kommunikations-Controlling (ICV) zu Gast bei Siemens AG – Energy Sector

Der Fachkreis Kommunikations-Controlling trifft sich am 20./21. März 2014 zu seinem 22. Arbeitstreffen bei der Siemens AG in Erlangen.

Auf der Agenda stehen die Themen Markenwert / Markensteuerung, Reputationswert. Hier soll die noch fehlende Verbindung zur Outflow-Stufe im Wirkungsstufenmodell (DPRG/ICV) hergestellt werden. Dazu wird es einen Impulsvortrag geben.

Außerdem trägt Matthias Harenburg (Vice President for Communication Controlling and Global Coordination Siemens, Energy Sector) einen Werkstattbericht zum Stand des Kommunikations-Controllings bei Siemens Energy vor. (mehr …)

Kommunikations-Controlling bei der Siemens AG – Energy Sector

 

Einen Werkstattbericht vom Aufbau Kommunikationscontrolling im Siemens Energy Sector lieferte Matthias Harenburg, Leiter Communication Controlling and Global Coordination bei der 1. Tagung Strategie und Kommunikations-Controlling, am 27. Februar 2014. Zeigten die Praxisvorträge der Commerzbank AG  und der Hoerbiger Holding AG den Status Quo eines langjährig aufgebauten und etablierten Kommunikations-Controllings auf, so war nun von den Herausforderungen beim Start eines solchen Projektes zu erfahren. Allein die Komplexität eines solchen Vorhabens bei einem Unternehmen, das aus drei Bereichen besteht, die alle drei die Größe eines DAX-Unternehmens aufweisen oder das in Summe aus etwa 65 Einzelunternehmen besteht mit je 1 Mrd. Euro Umsatz, also großen Mittelstandsunternehmen, die in insgesamt 160 Ländern vertreten sind. Denn dadurch gab es nur im Energy Sector in 160 Ländern Kommunikationsabteilungen mit 1-4 Mitarbeitern.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: